SCOAP3 Governing Council

Der SCOAP3 Governing Council trifft Richtungsentscheidungen zu SCOAP3 und besteht aus bis zu 45 Repräsentanten der Länder, welche SCOAP3 finanziell unterstützen.

Das Photo zeigt Vertreter des SCOAP3 Governing Councils am 15./16.06.2015.
© CERN: Vertreter des SCOAP<sup>3</sup> Governing Councils am 15./16.06.2015 - Lizenziert durch das SCOAP<sup>3</sup> Consortium unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International License.

 

Die deutschen Partner sind in dem SCOAP3 Governing Council repräsentiert durch:

  • TIB für SCOAP3-DH (deutsche Hochschulen)
  • MPG (Max-Planck-Gesellschaft)
  • Ein Vertreter von DESY nimmt als Beobachter an den Sitzungen teil.  

 

Die Pressemitteilung des CERN zum 04.12.2013 finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Die Pressemitteilung der TIB zum 04.12.2013 finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Das Foto zeigt einen Raum beim CERN. Darin stehen vor einer Projektionswand die während der Gründungssitzung des SCOAP3 Governing Councils am 04.12.2013 anwesenden SCOAP3-Partner.
© CERN: Vertreter der SCOAP<sup>3</sup>-Parter während der GC-Gründungssitzung 04.12.2013

An diesem Tag waren im SCOAP3 Governing Council bereits 25 Repräsentanten der zu SCOAP3 beitragenden Länder vertreten.

Weitere 22 Delegierte nahmen an dem Treffen teil.